Zentangle® ist eine leicht zu erlernende,entspannende und vergnügliche Methode, mit strukturierten Mustern fantasievolle und faszinierende Bilder zu zeichnen.

Jeder, der einen Strich und einen Punkt zeichnen kann, kann tanglen!
Das Wort Zentangle ist eine Wortschöpfung  und setzt sich aus dem Wort „Zen“,  das sich auf die meditative Wirkung des Zeichnens bezieht und dem Wort „Tangle“ (Übersetzung: Durcheinander, Gewirr), das auf die verschiedenen Muster verweist, zusammen.

Durch die Konzentration auf einfache Formen oder Muster, ohne ein fertiges Werk vor Augen zu haben, kommt man/frau zur Ruhe und es entsteht ein wacher, gedankenfreier Bewusstseinszustand.
In diesem können sich Wege zu neuem Denken, neuem Lernen und neuen Perspektiven öffnen.
Somit ist Zentangle eine Art aktive Meditation, um den Geist zu leeren und sich zu fokussieren.

Zentangle-Philosophie
Eine der Kernaussagen ist:
"Anything is possible, one stroke at a time™" -  Alles ist möglich, ein Strich nach dem anderen.


Zentangle wurde von den beiden US-Amerikanern Maria Thomas und Rick Roberts kreiert. Aus der Verbindung von Marias Zeichenkunst und Ricks Wissen über Meditation haben sie die Zentangle-Methode entwickelt, um jedem das Erlebnis des meditativen Zeichnens zu ermöglichen.

 

Mini-Einführung in die Zentangle®-Methode

In diesem kurzen Video stelle ich die nötigen Materialien vor und zeige das Ritual, wie eine Zentangle-Kachel entsteht. Der kleine Film ist bewusst nicht perfekt gehalten, denn das ist nicht das Ziel der Methode. Er soll vielmahr etwas von der Ruhe und meditativen Stimmung des "einen Schrittes nach dem anderen" bei der Entstehung einer Kachel vermitteln.

 

 

Zentangle®️-Basiskurs online

"Anything is possible - one stroke at a time"- ist ein zentrales Motto des Zentangle®, das als Methode eine Kombination aus Meditation und Kunst ist.
Zentangle® ist eine leicht zu lernende, entspannende Technik, an deren Ende einzigartige Kunstwerke mit strukturierten Mustern stehen - und sie macht großes Vergnügen.

In diesem Kurs lernen Sie die Grundlagen der Methode, ihren Ursprung, ihre Philosophie und ihre Materialien kennen.

Schritt für Schritt werden Sie vertraut gemacht mit Techniken, Mustern, Begrifflichkeiten und dem Schattieren.
So können Sie von Strich zu Strich zu innerer Ruhe finden und Alltags-Stress hinter sich lassen. Große Achtsamkeit und Wertschätzung führen zum Erleben von Flow und meditativer Entspannung. Sie bekommen das Handwerkszeug mit für weitere meditativ-kreative Pausen zuhause.

Der Kurs ist für alle geeignet, die Linien und Punkte schreiben können; es sind keinerlei Vorkenntnisse oder irgendeine künstlerische Vorerfahrung nötig. Die erforderlichen Materialien (10 Euro) können vorher bei mir erworben werden (versende ich per Post).

 

Der Kurs wird als „ZOOM“-Session abgehalten. Ich muss dafür als einzige von uns bei ZOOM ein Konto haben und bin der "Host", also die Gastgeberin. Meine Gäste – also Sie – können sich dann einfach über einen Link zuschalten.
Es ist dennoch von Vorteil, wenn Sie vorab das Programm ZOOM auf dem Computer oder die App auf einem mobilen Gerät installieren. Dann können Sie sich einfach über einen Einwahl-Link oder eine Meeting-ID einwählen. Falls Sie nicht über einen Computer verfügen oder sich nicht auskennen, sprechen Sie mich bitte an, es gibt immer auch 1-2 Live-Plätze in der MusikWirkstatt.

 

Hier gibt es ein kleines Video Tutorial für alle, die sich mit ZOOM noch nicht auskennen:

https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362193-Wienehme-ich-an-einem-Meeting-teil-


Nach Ihrer Anmeldung stelle ich die Zugangsdaten per Mail zur Verfügung. Aus Sicherheitsgründen werden die Sessions mit einem Passwort belegt.
Und noch ein Hinweis: Der virtuelle Raum wird eine viertel Stunde vor Beginn bereits offen sein. Sie können sich also ganz in Ruhe einloggen, die Technik ausprobieren und sich mit dem ganzen Drumherum vertraut machen. Testen Sie bitte, dass Kamera und Ton funktionieren. Auch wenn Ihr Computer keine Kamera hat, können Sie teilnehmen, ich kann Sie dann nur nicht sehen.

 



Termin:           Mittwoch, 09.06., 18.30-21 Uhr
Kosten:           20 Euro (ohne Material)
Anmeldung:    bis 01.06.

                       über das Formular, bitte geben Sie Ihre Adresse an, wenn Sie das Material benötigen

 

 

 

Fadenspiele und Musterkombinationen  Online-Kurs

 

Dieser Kurs setzt die Teilnahme an einem Basiskurs voraus. Er wird ebenfalls als ZOOM-Session gehalten.

 

Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Möglichkeiten wie ein Faden (String) entsteht und aussehen kann.

Außerdem lernen Sie neue Muster kennen und erfahren Tricks für gelungene Muster- Kombinationen.

Das alles wird ergänzt durch Tipps für den Umgang mit vermeintlichen Fehlern und „misslungenen“ Strichen und nützlichen Hinweisen zum Umgang mit den Materialien.

 

 

 

Benötigtes Material:

2-3 Kacheln, ein Bijou-Tile (falls vorhanden), Fineliner, Bleistift und Tortillon aus dem Basiskurs und Notizpapier oder Skizzenbuch/ Skizzenblock

 

 

Termin:           Mittwoch, 23.06. 19-21 Uhr
Kosten:           25 Euro
Anmeldung:    bis 13.06.

                       über das Formular, bitte teilen Sie mir mit, wenn Sie  Material benötigen

 

Zentangle-Café

 

 


Das Zentangle-Café ist ein offenes Angebot für alle, die ein bisschen Zentangle-Erfahrung mitbringen. Ein Basiskurs ist nicht Voraussetzung zur Teilnahme. Es findet in der Regel einmal im Monat montags von 19-21 Uhr statt.

Ich leite jeweils ein Projekt oder Thema an.
Meistens genügt an Material eine Kachel 9x9cm, ein Skizzenbuch oder Skizzenblätter, Fineliner (möglichst 01), Bleistift und Papierwischer.

 

Das Treffen wird über ZOOM abgehalten. Die Infos zur Technik finden Sie weiter unten. Sie gelten für alle zukünftigen ZOOM-Sessions.
Bitte melden Sie sich bis spätestens 17 Uhr am Tag der Veranstaltung per Mail (mbitz@online.de) bei mir an, damit ich Ihnen die Zugangsdaten schicken kann.


Das Zentangle-Café ist ein offenes Angebot, für das ich keine festen Kursgebühren erhebe, um niemanden auszuschließen.
Die Teilnahme soll außerdem recht spontan möglich sein und keine verbindliche Anmeldung mit viel Vorlauf erfordern. Deshalb bitte ich Sie, mir nach Ihrer Teilnahme einen Betrag nach eigenen Ermessen und Möglichkeiten zukommen zu lassen. Ein guter Richtwert sind 10 €. Wer mehr geben kann und mag, darf das gerne tun, wer weniger geben kann, ist genauso herzlich willkommen.


Das Zentangle-Café wird als „ZOOM“-Session abgehalten. Ich muss dafür als einzige von uns bei ZOOM ein Konto haben

und bin der "Host", also die Gastgeberin. Meine Gäste – also Sie – können sich dann einfach über einen Link zuschalten.
Es ist dennoch von Vorteil, wenn Sie vorab das Programm ZOOM auf dem Computer oder die App auf einem mobilen Gerät installieren. Dann können Sie sich einfach über einen Einwahl-Link oder eine Meeting-ID einwählen.


Hier gibt es ein kleines Video Tutorial für alle, die sich mit ZOOM noch nicht auskennen:

https://support.zoom.us/hc/de/articles/201362193-Wienehme-ich-an-einem-Meeting-teil-


Nach Ihrer Anmeldung stelle ich die Zugangsdaten per Mail zur Verfügung. Aus Sicherheitsgründen werden die Sessions mit einem Passwort belegt.
Und noch ein Hinweis: Der virtuelle Raum wird eine viertel Stunde vor Beginn bereits offen sein. Sie können sich also ganz in Ruhe einloggen, die Technik ausprobieren und sich mit dem ganzen Drumherum vertraut machen. Testen Sie bitte, dass Kamera und Ton funktionieren. Auch wenn Ihr Computer keine Kamera hat, können Sie teilnehmen, ich kann Sie dann nur nicht sehen.

 

Termine: montags 12.04., 10.05., 07.06., 05.07. von 19-21 Uhr

 

 

Bildergalerie


Zentangle® ist eine leicht zu erlernende, entspannende und vergnügliche Methode, mit strukturierten Mustern fantasievolle und faszinierende Bilder zu zeichnen.

proud to be a

Certified Zentangle Teacher